Geburts­tags­trai­ning mit Lied

Der beson­de­re Tai­ji-Trai­nings­ein­satz auf ihrem Geburts­tag wur­de belohnt. Trai­ner Rein­hold Wei­de­mann sang ein Geburts­tags­ständ­chen und hat­te für Tabea Sie­mon die Wunsch­ker­ze zum Aus­pus­ten gleich mit­ge­bracht. Danach ging es mit Tabe­as Wunsch-Wie­der­ho­lun­gen von Tei­len der Peking­form wei­ter.

Was frü­her Selbst­ver­ständ­lich­keit war, ist heu­te die Aus­nah­me. Dar­um soll­te der Trai­nings­ein­satz zum Geburts­tag auch mit Beach­tung belohnt wer­den.

Menü