Jahreshauptversammlung

Am 23.02.2016 hat wieder unsere alljährige Jahreshauptversammlung
in Westdorf stattgefunden (Wie ebenfalls jedes Jahr, war auch dieses Mal die Beteiligung sehr mäßig, daher ein großes Dankeschön, an diejenigen, die sich für den Verein aufgerafft haben).

Nach den üblichen Berichten aus den verschiedenen Abteilungen sind noch
einzelne Projekte angesprochen worden, wie z.B. die quartalsweise Bestellung
von Trainingskleidung sowie der Versuch, den SEIBUKAN-Multilehrgang
diese Jahr ins Kalletal zu holen.

Des Weiteren erklärte unser erster Vorsitzende Uwe seinen Rücktritt von seinem Amt. Nach 8 Jahren im Amt zog er sich zurück, um mehr Zeit für seine Familie zu haben. Die Abteilungsleiterfunktionen und Trainertätigkeiten im Lung Chuan fa Kempo macht er aber gerne voller Elan weiter.
Unser Geschäftsführer Julian wurde auf der Jahreshauptversammlung als Uwes Nachfolger gewählt und dankte ihm für sein tolles Engagement für den Verein.
Durch den Wechsel im geschäftsführenden Vorstand musste Julians Position ebenfalls neu gewählt werden. Carsten übernahm gerne wieder das Amt, welches er schon vor mehreren Jahren ausgeübt hat und durch seine Tätigkeiten als Leiter der Geschäftsstelle auch bestens kennt. Damit war der geschäftsführende Vorstand mit dem (zum Glück) verbliebenen Elmar komplett. Als zusätzliche Unterstützung für den geschäftsführenden Vorstand wird uns in diesem Jahr auch Mirko unterstützen, der sich ebenfalls schon auf seine neuen Aufgaben freut.

Ebenfalls haben sich auch unsere Orgaladys Danni und Margret aus dem Vorstand verabschiedet. Beide haben dem Verein, insbesondere bei den Turnieren und den Freizeiten, tatkräftig unterstützt. Hiefür freuen wir uns auf die neuen Ideen von Doreen, die das Amt als Orgaleiterin übernimmt. Unterstützt wird sie dabei von unserem Jugendwart Florian.

So konnten wir dann mit dem neuen Vorstand die Sitzung fortsetzen.
Leider sind auch im vergangenen Jahr die fälligen Beiträge des Vereins an die unterschiedlichen Verbände (Judoverband, Landessportbund, Sporthilfe etc.)
wiedermal angestiegen. Viel Geld haben wir auch in die Weiterbildung der Trainer und Übungsleiter gesteckt, von der zwar alle Abteilungen profitieren, die aber auch
einen erheblichen Kostenaufwand darstellt. Die Neugestaltung der Homepage der Homepage war ebenso teuer.
Das alles hatte zur Folge, dass der Verein dieses Jahr ein Minus in
seinem Jahresabschluss ausweisen muss.

Um in der Zukunft besser gerüstet zu sein und weiterhin zielgerichtet den Verein
weiterentwickeln zu können, hat der Vorstand eine Mitgliedsbeitragserhöhung von je einem 1 Euro je Monat zur Abstimmung gebracht. Dieses wurde auch einstimmig angenommen.

Wir hoffen hierbei natürlich auf euer Verständnis. Wenn ihr hierzu noch fragen habt, dürft ihr uns gerne ansprechen.

Menü