Schlosspokal U12/15

Unbenannt-5MajaAm 15 März fand das Schloß-Neuhaus-Pokal für unsere Judokarinnen statt. Das Trainerteam sowie Maren und Maja haben sich auf dem Weg Richtung Paderborn gewagt, um das Turnier aufzumischen. Der Tag wird für viele in Erinnerung verbleiben. Besonders die Sightseeing Tour durch Paderborn oder das anschließende Beisammensein, war ein schöner und amüsanter Abschluss und Trainer Marc hat natürlich wieder alle Unterhalten 😉

Der Budo SV hat in Paderborn Spuren hinterlassen. Dies gelang nicht durch brutaler Gewalt, sondern durch exzellente Leistungen. Obwohl die beiden wieder unterhalb ihrer Gewichtsklasse gekämpft haben, haben die beiden alles gegeben. Gewicht ist halt nicht alles!  Maja kam sogar aus „kesa-gatame“ raus (Festhaltetechnik im Boden), was die Gegnerin besonders verwunderte. Leider haben die Bemühungen nicht ganz gereicht und somit erinnern nur noch die Blutflecken am Judogi an diesem Kampf. Dieser Kampf war der einzige den Maja an diesem Tag verlor. Wir gratulieren deswegen für den zweiten Platz. Die Silbermedaille hat sie sich redlich verdient!

„klein aber Oho“

maren.k2Maren hatte es auch nicht leicht, Sie war die kleinste und leichteste von ihren Judokarinnen. Ob es daran liegt, dass die Gegnerinnen Maren unterschätzt haben oder ob Maren einfach nur einzigartig ist, wir wissen es nicht! Aber mit großer Sichherheit können wir sagen, von Marens Leistungen und Umsetzungen sind wir sehr zufrieden :). Erstaunlicherweise folgte ein Sieg nach dem anderen und als wir die Siege nicht mehr zählen konnten, hatte Maren schon längst die Goldmedaille um den Hals. Wahnsinn!!!

 

Der Sonntag war einfach ein schönes Erlebnis und die Bilder sprechen für sich. Der Verein Gratuliert herzlich zu diesem Erfolg und wünscht weiterhin viel Spaß beim Judo.

Maja,ka

Mehr zum Thema Judo finden sie hier.

 

Menü